Verkauf, Lieferung und Montage spielfertiger Bowlinganlagen

Wir sind spezialisiert auf kleinere und mittlere Bowlinganlagen mit Seilmaschinen.

Bowlinganlage

Die komplette Elektronik zur Steuerung der Maschinen, Erfassung der Wurfresultate und Anzeige der Spielergebnisse wird von uns selber in der Schweiz hergestellt. Die Mechanik besteht aus zuverlässigen und wartungsfreien Seilmaschinen, welche wir von unserem Partner aus Deutschland beziehen. Den Bahnenunterbau, sowie die synthetischen Oberflächen wird von unserer Partnerfirma geliefert und montiert. Diese Kombination aus Spezialierung und Zusammenarbeit, äussert sich in Qualität, Effizienz und Preisvorteil für unsere Kunden.

Lieferung und Montage

Wir arbeiten seit jahrzehnten mit zwei professionellen und erfahrenen europäischen Installationsfirmen zusammen, welche für uns das Aufstellen und die Montage der Bahnen übernehmen. Wir organisieren die Lieferung und Montage kompletter und spielfertiger Anlagen, europaweit.
Wir planen und realisieren auch Modernisierungen, Nachrüstungen und Umbauten.

Produkte

Wir entwickeln das automatische Scoringsystem OPTIKA und das Center-Managementsystem CCS-FX.
Produzieren Steuerungen und Interfaces für Pinsetter aller Hersteller und Marken
und Eingabekonsolen mit Touchscreen und die Tastatur-App für Android Geräte
Entwerfen bahnübergreifende Spielkonsolen wie Strike-Race

Image 1

OPTIKA-2:


Moderne Computertechnik zur Erfassung und Darstellung der Spielresultate. Unabhängig vom Hersteller der Maschinen kann OPTIKA an alle gängigen Maschinentypen angeschlossen werden.
Neben dem normalen Bowlingspiel sind weitere Spiele wie: OPEN-5, Bingo, Grand-Prix und Liga mit autom. Bahnenwechsel standardmässig dabei. Es werden sämtliche Bildschirme, in allen Grössen und Auflösungen unterstützt. (VGA oder DVI oder HDMI) Eigene Videos oder Grafiken, u.a. zu Werbezwecken, können kinderleicht per UBS-Stick oder LAN dazugeladen werden. Es werden alle gängigen Formate (mp4, jpg...) in jeder Auflösung und Grösse angezeigt. Optional wird OPTIKA mit einer Tastaturkonsole oder mit Bedienpult mit Touchscreen ausgeliefert. Mehrsprachig (D/F/E/Ungarisch und Niederländisch), weitere Sprachen können hinzugefügt werden.

mehr
Image 3

CCS-FX:


Zentrales Management- und Bewirtschaftungssystem. Der Nachfolger vom CenterControlSystem-2000.
Kontrolliert die Herausgabe und Abrechnung der Bahnen. Bietet mehrere Abrechnungsmodi: Nach Zeit, nach Frames, nach Spielen, vorausbezahlte Zeit, vorausbezahlte Spiele, Pauschalangebote etc..
Fernsteuerung der Bahnen: Spielstand korrigieren, Bahnen transferieren etc.
Zusammen mit einem integrierten ProShop sind alle essentiellen Anforderungen für die Bewirtschaftung und Administration eines Bowlingcenters abgedeckt. Am Ende des Tages wird ein sehr detaillierter Tagesrapport erstellt, welcher sämtliche (für den Manager) relevanten Ereignisse protokolliert. Sämtliche Daten werden in der integrierten Datenbank gespeichert und können nachträglich eingesehen werden oder statistisch ausgewertet werden.
Mehrsprachig (D/F/E/Ungarisch, Rumänisch und Niederländisch), weitere Sprachen können hinzugefügt werden. Kompatibel zu Windows7, Windows8 und Windows10 und Linux.

mehr
Image 1

Seilmaschinen-Interface mit integrierter Steuerung:


Resultaterfassung direkt ab Maschine, die komplette Maschinensteuerung ist integriert und kontrolliert zusätzlich die Pindeckbeleuchtung, die Ansteuerung und Speisung der automatischen Bumper (Kinderbanden) und des Ballhebers.
Unterstützt werden 1-, 2- oder 3-phasige Motoren, 110V, 220V oder 380V
Das System lässt sich sehr einfach montieren. Der Seilautomat wird per Flachbandkabel mit dem Interface verbunden.

Image 3

Universal Seilmaschinen-Interface:


Bei allen anderen Seilmaschinentypen, oder bei Seilmaschinen, bei denen die Steuerung bereits vorhanden ist, wird dieses Interface verwendet.
Resultatabnahme direkt ab Maschinensteuerung. Kann mit 1 oder 2 Lichtschranken betrieben werden. Ein Interface bewirtschaftet jeweils eine Doppelbahn.
Steuert und kontrolliert die Kinderbanden (Bumper).

Image 3

GS-92, GS-96 und GS98 Interface:


Interface zur Resultaterfassung bei den Brunswick Maschinen vom Typ: GS-xx.
Die Resultate werden elektrisch ab Gamesetter Box erfasst. Ohne Kamera ! Zuverlässig und unabhängig von Lichtverhältnissen oder verschmutzen Pins etc.
Steuert und kontrolliert die Kinderbanden (Bumper).
Sehr einfache Montage, das Interface wird per Flachbandkabel mit der Gamesetter Box verbunden.

Image 3

Pinsetter-Steuerungen anderer Hersteller:


Optika-2 ist kompatibel zu der Seilmaschinen-Steuerung von der Firmen: SES und Technikum Kamenz
Sehr einfache Montage: Die Steuerungen dieser Firmen werden per seriellem RS-232 Kabel an OPTIKA-2 angeschlossen.
Steuert und kontrolliert die Kinderbanden (Bumper).

Image 3

Tastatur-Konsole:


Namenseingabe, Menü-Auswahl, Spielstände korrigieren etc. Einfache und intuitive Menüführung.
Als Android-App auf Smartphone/Tablet oder Konsole mit Raspberry-Pi und Pi-Touchscreen.

mehr
Image 3

PinCam Interface:


..in der Pipeline: Neues System zur Erfassung der Pins.
Nachfolgemodel von CCD-Interface und Optik. Einstellbar per Webbrowser. Basierend auf Raspberry-Pi Technologie

mehr
Image 3

Strike-Race

Zusätzliche Gesellschaftsspiele für Bowlingcenter: Alle Bahnen (oder ausgewählte Bahnen) spielen gegeneinander.
Anzeige auf Grossleinwand mit Beamer oder TV's
Einfache Bedienung per Webbrowser
Windows, Linux oder Mac. Keine Netzwerk-Konfiguration notwendig

Image 3

Lichtschranken


Wir produzieren Schmid-kompatible 5 Volt Lichtschranken.